Vietnam-Visum am Flughafen

Posted by & filed under FAQ.

Vietnam-Visum am Flughafen

Vietnam-Visum am Flughafen

Es gibt zwei Möglichkeiten, um ein Einreise-Visum für Vietnam zu erhalten:

1) Bewerben Sie sich bei einer vietnamesischen Botschaft oder einem vietnamesischen Konsulat in Ihrer Nähe, falls vorhanden, für Ihr Vietnam-Visum.

2) Sie können sich bei uns für das Genehmigungsschreiben bewerben, um Ihr Vietnam-Visum bei der Ankunft auf einem internationalen Flughafen Vietnams entgegenzunehmen, falls es in Ihrem Land oder in Ihrer Nähe weder eine vietnamesische Botschaft noch ein vietnamesisches Konsulat gibt.

Bitte denken Sie daran, sich für das Genehmigungsschreiben zu bewerben, falls Sie Ihr Einreise-Visum bei der Ankunft auf dem Flughafen in Vietnam erhalten möchten. Das von der Regierung genehmigte Schreiben ermöglicht Ihnen die Einreise nach Vietnam auf folgenden Flughäfen: Hanoi, Ho Chi Minh, Cam Ranh und Da Nang.

Wenn Sie in Vietnam auf dem Flughafen in Hanoi, Ho Chi Minh, Cam Ranh oder Da Nang ankommen, sehen Sie den „Schalter für Visa bei der Landung“ vor der Einwanderungslinie. Bitte gehen Sie dorthin, um das Genehmigungsschreiben vorzuzeigen, um das Visum in Ihren Reisepass gestempelt zu bekommen, bevor Sie die Einwanderungslinie übertreten.

Einige Bürger können mit der Richtlinie für ein kostenloses Visum nach Vietnam einreisen. Denken Sie jedoch daran, sich für ein Genehmigungsschreiben zu bewerben und zum Schalter für Visa bei der Landung zu gehen, falls Sie länger bleiben möchten, um Ihr Genehmigungsschreiben für einen längeren Aufenthalt vorzuzeigen, um Ihr Visum zu erhalten. Das Genehmigungsschreiben für Ihr Visum wird ungültig, wenn Sie geradeaus gehen und die Einwanderungslinie übertreten, weil der Beamte dachte, dass Sie unter den Richtlinien der Befreiung von der Visumspflicht nach Vietnam einreisen wollen. Diese Situation gilt für Reisepass-Besitzer folgender Länder: Dänemark, Norwegen, Schweden, Finnland, Japan, Korea (Seoul), Russland, Singapur, Malaysia, Indonesien, Thailand, Laos, Kambodscha und den Philippinen.


Comments are closed.