Dinge, die man über die Vietnam Visum Beantragung wissen sollte

Posted by & filed under News on Visa.

Dinge, die man über die Vietnam Visum Beantragung wissen sollte

Nach dem vietnamesischen Gesetz müssen allen Besucher, die dieses Land besuchen wollen, ein gültiges Vietnam Visum vorlegen können, damit Sie das Land betreten dürfen. Das Visum kann man bei einem Konsulat oder von einem zuverlässigen Reisebüro erhalten. Im Vergleich zu anderen südasiatischen Staaten ist wirklich eine Tatsache, dass die Vietnam Visum Beantragung in der Tat ein mühsames Unterfangen. Die Regeln und die anwendbaren Gebühren werden in der Regel vom Konsulat oder der ausgebenden Botschaft festgesetzt. Da sich die Vorschriften für einen Antrag für ein Vietnam Visum sich ständig ändern, ist es schon ziemlich wichtig, dass man sich über diese auf dem laufenden hält.

Es gibt einige Länder, die einer Vietnam Visum Befreiung unterliegen und daher sind die Einreisebestimmungen nicht so strikt wie für Bürger anderer Staaten. Thailand, Malaysia, Laos und Singapur sind beispielsweise einige der Länder, der Staatsbürger für dreißig Tage Vietnam Visum-frei einreisen dürfen. Es gibt auch andere, wo der Visum freie Aufenthalt auf 21 oder 15 Tage begrenzt ist.

Es steht auch ein Vietnam Touristen Visum zur Verfügung, wobei Sie dieses für einen Zeitraum von 30 Tagen erhalten. Allerdings gibt es auch einige Ausnahmen, nach denen man seinen Aufenthalt um weitere 30 Tage verlängern kann. Die Visaformulare können Sie beim Konsulat vor Ort erhalten und daher brauchen Sie diese nur herunterladen und die erforderlichen Angaben eintragen. Geschäftsreisende können ein Vietnam Geschäftsreisen Visum beantragen, was man auch verwenden kann, wenn man ein Vietnam Visum zum Arbeiten braucht. Diese Visa sind in der Regel für sechs Monate gültig und Sie können mit ihnen auf mehrfach ein- und ausreisen. Allerdings müssen Sie ein Geschäftsgenehmigungsformular von Ihrem Geschäftspartner in Vietnam vorlegen. Das Vietnam Geschäftsreisen Visum ist nicht beim Konsulat oder der Botschaft erhältlich, daher müssen Sie es sich von den Einwanderungsbehörden in Vietnam ausstellen lassen. Sie können Ihr Touristenvisum auch per Post beantragen, aber dann müssen Sie einen an sich selbst adressierten Rückumschlag beilegen.

Besucher, die in Regierungsangelegenheiten reisen, müssen ein kostenloses Vietnam Visum beantragen. Diese Visa sind mit den gleichen Voraussetzungen wie ein Vietnam Geschäftsreisen Visum ausgestattet, jedoch erfordern Sie ein Verbalnote des Außenministeriums, der internationalen Organisation oder Behörde.

Wenn Sie Ihre Reisearrangements getroffen haben, ist es sehr ratsam, sofort mit der Beantragung des Visum für Vietnam zu beginnen.  Dies aus dem Grund, da Sie wichtige Angaben, wie Ankunftsflughafen und Abflug in Ihrem Vietnam Visum Antrag eingeben müssen.  Auch sollten Sie der Botschaft für die Bearbeitung Ihres Vietnam Visum ein wenig Zeit gönnen. Daher sollten Sie darauf achten, das Verfahren nicht kurz vor Ihrem Abflug in die Wege zu leiten. Es ist auch ratsam zu beachten, dass die vietnamesischen Konsulate und Botschaften während der vietnamesischen Feiertage geschlossen sind. Ein zuverlässiges Reisebüro wird in der Lage sein, Sie durch alle Besonderheiten der Vietnam Visum Beantragung zu führen, damit alles reibungslos funktioniert.

Comments are closed.